SMS - Sprachen machen Spaß
SMS - Sprachen machen Spaß

Kinder für Fremdsprachen begeistern

Kinder und Fremdsprachen haben mich von je her fasziniert. Daher nutzte ich bereits während meiner Schul- und Studienzeit jede Gelegenheit, Kinder etwa im Kindergarten zu betreuen und Nachhilfe im privaten sowie professionellen Umfeld zu geben.

 

Direkt nach der Ausbildung verbrachte ich jeweils ein Jahr in England und in Spanien, um Sprachkurse zu belegen und Kindern eine bilinguale Erziehung zu ermöglichen. In Alton (GB) erlangte ich das First Certificate in English (FCE) und das Cambridge Certificate in Advanced English (CAE), das zum Studieren an Universitäten in Großbritannien berechtigt. Die mir damals anvertraute 7-jährige Stephie genoss es sehr,  ihre Eltern und so manche Freunde mit ihren Fremdsprachenkenntnissen zu beeindrucken.

 

In Madrid betreute ich die kleine Payel, die bei meiner Ankunft drei Jahre zählte und ausschließlich Spanisch konnte. Ihre Eltern verfolgten während meines Aufenthaltes mit Begeisterung, wie schnell ihr Kind Deutsch verstehen und "step by step" sprechen lernte. Dank einer sehr guten Basis und einer kontinuierlichen bilingualen Erziehung kommuniziert die heute 17-jährige Payel fließend und nahezu akzentfrei auf Deutsch.

 

Nach meiner Rückkehr aus Madrid studierte ich Außenwirtschaft in Reutlingen. Währenddessen perfektionierte ich meine Französisch- und Spanischkenntnisse durch mehrere Auslandssemester. Neben meiner beruflichen Laufbahn in Kommunikationsabteilungen international aktiver Unternehmen wurde ich immer wieder gebeten, Nachhilfe in Fremdsprachen zu geben. Folglich entschied ich, mich in diesem Bereich weiterzubilden und komplett meiner Leidenschaft nachzugehen - Kinder für Englisch, Spanisch und Französisch begeistern.